Katrin Schröder (auth.)'s Allokation der Eigentumsrechte an Unternehmensberatungen: PDF

By Katrin Schröder (auth.)

ISBN-10: 3835003178

ISBN-13: 9783835003170

ISBN-10: 3835091727

ISBN-13: 9783835091726

Warum gehören manche Unternehmen den Partnern (Senior-Managern) und andere externen Investoren? Bisher existieren nur wenige theoretische und empirische Beiträge, die diese Frage untersuchen.

Am Beispiel von Unternehmensberatungen analysiert Katrin Schröder die Bedingungen der Allokation von Eigentumsrechten an accomplice bzw. an unternehmensexterne Investoren. Auf der foundation organisationsökonomischer Eigentumstheorien entwickelt sie Hypothesen, die sie mit Hilfe von binären logistischen Regressionsanalysen testet. Die Ergebnisse zeigen, dass Kapitalbedarf, Geschäftsrisiko, Agency-Kosten und die Kosten kollektiver Entscheidungen die Eigentumsallokation bei Unternehmensberatungen entscheidend beeinflussen.

Show description

Read Online or Download Allokation der Eigentumsrechte an Unternehmensberatungen: Eine ökonomische Analyse PDF

Similar european books

People and Parliament in the European Union: Participation, by Jean Blondel PDF

The facility of the eu Parliament has been progressively and visibly expanding lately. while, even though, the already low fee of turnout in eu elections has declined. in line with vast new information, this crucial research probes the rules of participation, democracy, and legitimacy within the ecu Union, and examines the ways that participation and democratic illustration may be stronger.

Download e-book for kindle: Logics in Artificial Intelligence: 14th European Conference, by Eduardo Fermé, Joao Leite

This ebook constitutes the court cases of the 14th ecu convention on Logics in synthetic Intelligence, JELIA 2014, held in Funchal, Madeira, Portugal, in September 2014. The 35 complete papers and 14 brief papers integrated during this quantity have been rigorously reviewed and chosen from 121 submissions. they're equipped in topical sections named: description logics; computerized reasoning; logics for doubtful reasoning; non-classical logics; answer-set programming; trust revision; facing inconsistency in ASP and DL; cause approximately activities and causality; procedure descriptions; brief procedure descriptions; and brief papers.

Download e-book for kindle: Improving Economic and Social Cohesion in the European by Jorgen Mortensen

This booklet offers a transparent perception into the EC's efforts to minimize local inequalities in Europe, assessing the effectiveness of key EC regulations comparable to the structural cash. It additionally analyses local source of revenue disparities in the EC, the results of monetary integration on Europe's poorer parts and the strategic strategies of the less-developed areas and nations in Europe.

Extra info for Allokation der Eigentumsrechte an Unternehmensberatungen: Eine ökonomische Analyse

Example text

387). Bei den wenigen Beitragen handelt es sich insbesondere um die Arbeiten von Fama und Jensen (1983a; 1983b), Putterman (1993) und Hansmann (1988; 1996). Diese drei Theorien unterscheiden sich zum einen hinsichtlich der betrachteten Eigentumsformen und zum anderen in Bezug auf die identifizierten Einflussfaktoren auf die Allokation von Eigentumsrechten. Hansmanns (1996) Theorie ist die mit Abstand umfangreichste Arbeit in diesem Forschungsfeld, sowohl was die Erklarung unterschiedlicher Eigentumsformen als auch das breite Spektrum der identifizierten Einflussfaktoren angeht.

Somit stimmt der Fokus der Neuen Institutionenokonomik mit der hier formulierten Problemstellung - der effizienten Allokation von Eigentumsrechten - grundsatzlich iiberein. Zentraler Gedanke der Neuen Institutionenokonomik ist, dass in einer arbeitsteiligen Welt in der Interaktion zwischen Menschen Motivations- und Koordinationsprobleme entstehen, die durch Institutionen bewaltigt werden konnen (vgl. Gobel 2002, S. VII). Ziele der Neuen Institutionenokonomik sind daher erstens die Erklarung der Entstehung, Entwicklung und Auspragung von Institutionen sowie zweitens die Beurteilung der Effizienz unterschiedlicher Institutionen bzw.

In den Beitragen von Empson und Chapman (2004) sowie Greenwood et al. (2003) ist die Eigentumsform eine erklarende (unabhangige) Variable. B. Untemehmensprofitabilitat) ausubt. h. die abhangige, zu erklarende GroBe. Allerdings steht bei Becker und Schade die Betriebsform und nicht die Eigentumsform im Vordergrund der Betrachtung. Frigo und Litman thematisieren dahingegen im Rahmen einer Fallstudie die Frage, ob sich eine offentlich notierte Untemehmensberatung aufgrund der Veroffentlichungspflichten und den Forderungen der Analysten nach schnellen Erfolgen nicht besser von der Borse zuriickziehen sollte.

Download PDF sample

Allokation der Eigentumsrechte an Unternehmensberatungen: Eine ökonomische Analyse by Katrin Schröder (auth.)


by David
4.1

Rated 4.36 of 5 – based on 24 votes