Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2 by Niklaus Wirth PDF

By Niklaus Wirth

ISBN-10: 3322918556

ISBN-13: 9783322918550

ISBN-10: 351912260X

ISBN-13: 9783519122609

Der modeme Digital-Computer wurde entwickelt, um komplizierte und zeitraubende Berechnungen zu erleichtern und zu beschleunigen. Bei den meisten Anwendungen spielt seine Fähigkeit, grosse Mengen von Informationen zu speichern und wieder zugänglich zu machen, die wichtigste Rolle (und wird als Haupteigenschaft betrachtet); seine Fähigkeit zu rechnen, d.h. zu kalkulieren, Arithmetik auszuführen, ist in vielen Fällen nahezu belanglos. In allen diesen Fällen stellt die grosse Menge a data, die in irgendeiner Weise verarbeitet werden muss, eine Abstraktion eines Teils der realen Welt dar. Die der Rechenanlage zur Verfügung stehende info besteht aus einer ausgewählten Menge von Daten über die reale Welt, nämlich der für das vorliegende challenge als wichtig erachteten Menge, von der guy annimmt, dass damit die gewünschten Resultate erzielt werden können. Die Daten stellen eine Abstraktion der Wirklichkeit dar, weil die für dieses bestimmte challenge nebensächlichen und belanglosen Eigenschaften und Besonderheiten der realen Objekte unberücksichtigt bleiben. Eine Abstraktion ist somit auch eine Vereinfachung der Tatsachen. Als Beispiel können wir die Personalkartei eines Arbeitgebers betrachten. Jeder Angestellte ist in dieser Kartei (abstrahiert) vertreten durch eine Menge von Daten, die für den Arbeitgeber, bzw. für seine Abrechnungen wichtig sind. Diese Daten enthalten einige Kennzeichen des Arbeitnehmers, wie z.B. seinen Namen und sein Gehalt. Sehr wahrscheinlich werden jedoch in diesem Zusammenhang unwichtige Angaben, wie Haarfarbe, Gewicht und Grösse nicht vermerkt sein.

Show description

Read Online or Download Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2 PDF

Similar german_5 books

Recht und Wirtschaft bei der Planung und Durchführung von by Egon Leimböck, Klaus Heinlein PDF

Alle an der Planung von Bauvorhaben Beteiligten, vom Architekten bis zu den Sonderfachleuten, müssen heute zur Bewältigung ihrer Aufgaben über fundierte Kenntnisse auf rechtlichen und wirtschaftlichen Wissengebieten verfügen. Diese Bereiche im Zusammenhang zu erläutern ist Ziel der Autoren. Sie behandeln die einzelnen Wissensgebiete praxisgerecht und zeigen ihre enge Verbindung untereinander und zum Gesamtverlauf der Planung von Bauobjekten auf.

Get Datenkommunikation: Verfahren — Netze — Dienste PDF

Die Datenkommunikation hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung ge wonnen, und zwar nicht nur rur die Insider in den Rechenzentren und Kommunikations zentralen, sondern auch rur viele Mitarbeiter, deren Arbeitsumfeld und Arbeitsinhalte durch die Moglichkeiten der Datenkommunikation verandert werden, und rur Entscheidungstra ger, die in diesem Bereich Entscheidungen von weitreichender Bedeutung rur die Inhalte und Ausgestaltung von Arbeitsplatzen zu treffen haben, sowie rur interessierte Laien, die zur Kenntnis nehmen, dass die Auswirkungen der neuen Entwicklungen der Datenkommunika tion bis in den privaten Bereich hineinreichen.

Get Einsatz von Datenbanksystemen: Ein Leitfaden für die Praxis PDF

Dieses Buch stellt den Einsatz von Datenbanksystemen in realen Anwendungen vor und vermittelt die für den Praktiker notwendigen Grundkenntnisse über die bedeutendsten Datenmodelle - das Netzwerkmodell und das relationale Modell - und den Datenbankentwurf. Die verwendeten Datenbasen entsprechen in Komplexität und Größe durchaus der betrieblichen Praxis.

Read e-book online Höhere Mathematik 2: Differentialgleichungen · PDF

Dieses zweib{ndige moderne Lehrbuch ist aus der langj{hrigen Erfahrung der Verfasser mit Vorlesungen und ]bungen zur H|heren Mathematik f}r Ingenieure an der Technischen Universit{t M}nchen hervorgegangen. Gr}ndlich und pr{gnant, dabei anschaulich und ohhne zu gro~e Abstrakton f}hrt es Studienanf{nger der Ingenieurwissenschaften und anderer technisch-physikalischer Fachrichtungen in die Themenvielfalt der viersemestrigen mathematischen Grundvorlesung ein.

Additional resources for Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2

Example text

38) Das von der gleichen Invarianten wie zuvor abgeleitete Resultat ist i-I (ai =x) & \;Jak:/:. x k=O Offensichtlich bedeutet i = N, dass kein passendes Element (ausser der Marke) angetroffen wurde. 2 Binäres Suchen Leider besteht keine Möglichkeit, den Suchalgorithmus weiter zu beschleunigen, es sei denn, es liegen weitere Informationen über die zu durchsuchenden Daten vor. Bekanntlich kann das Suchen wesentlich effizienter gestaltet werden, wenn die Daten geordnet sind. Man stelle sich zum Beispiel ein Telephonverzeichnis vor, dessen Einträge nicht alphabetisch geordnet sind; es wäre schlechthin unbrauchbar.

Speicher sind - in einer ersten Näherung - Arrays von individuellen Speicherzellen, sogenannten Wörtern, und Indizes dieser Wörter heissen Adressen. VAR Speicher: ARRAY ADDRESS OF WORD Die Kardinalität der Typen ADDRESS und WORD wechselt von einer Rechenanlage zur anderen. Ein spezielles Problem sind die grossen Unterschiede der Kardinalität des 1Jps Wort. Der Zweier-Logarithmus der Kardinalität heisst Wortgrösse, da er die Zahl der Bits (binären Ziffern) angibt, die eine Speicherzelle umfasst.

Ein endlicher Puffer ist jedoch hinreichend, da Elemente, die einmal ausgelesen wurden, nicht mehr benötigt werden und überschrieben werden dürfen. Dies führt zur Idee des zirkulären Puffers. Die Operationen des Ablagerns (deposit) und Auslesens (fetch) sind im nachfolgenden Modul ausgedrückt, der diese Operatoren als Prozeduren exportiert, jedoclt den Puffer und dessen Indexvariablen - und damit den ganzen Pufferungs-Mechanismus - vor dem Klienten versteckt. Der Mechanismus beinhaltet auch die Variable n, die Anzahl der im Puffer eingelagerten Datenelemente.

Download PDF sample

Algorithmen und Datenstrukturen mit Modula — 2 by Niklaus Wirth


by William
4.0

Rated 4.76 of 5 – based on 25 votes